Sozialpädagoge HF

Im Jahr 2006 schloss er seine Ausbildung als Heizungs- und Sanitärmonteur ab. Nach kurzer Zeit im Beruf wechselte er in den sozialen Bereich. Von 2008 bis 2016 arbeitete er mit erwachsenen Menschen mit Behinderung im Bündner Oberland. Zwischen 2011 und 2015 absolvierte er eine berufsbegleitende Ausbildung zum Sozialpädagogen an der HSL Luzern. Von 2016 bis April 2018 arbeitete er mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Ilanz. Seit Mai 2018 ist er als Sozialpädagoge im Wohnbereich der Lernstatt Känguruh tätig.

„Den eigenen Weg zu gehen erfordert Mut, Geduld und Ausdauer. Nach dem Weg kann man immer fragen aber gehen muss ihn jeder selber. Auf meinem Weg begleite und unterstütze ich junge Erwachsene, ihre eigenen Entscheidungen des Lebens zu treffen und Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen. Dies soll sie in ein eigenständiges und selbstverantwortliches Leben führen.“