Stv. Leiter Schreinerei

Nach der Schreinerlehre in Klosters arbeitete er ab 2000 während fünf Jahren in Chur. Nach einer Weiterbildung erlangte er 2006 das eidgenössische Diplom als Werkmeister. Seit 2006 arbeitet er als Arbeitsvorbereiter und Werkstattleiter in seinem ehemaligen Lehrbetrieb in Klosters. Seit zwölf Jahren ist er in Graubünden als Experte tätig, seit 2010 als Chefexperte der Prüfungen zum Schreiner EBA.

„Für mich ist der Schreinerberuf einer der kreativsten den ich mir vorstellen kann. Es gibt so viele Möglichkeiten mit Materialien und Formen zu spielen, die Variationen sind unglaublich vielseitig.  Diese Faszination möchte ich als Ausbildner und Berufskollege weitergeben. Stets das Beste aus einer Person zu locken, betrachte ich als meine Herausforderung.“