In der Gestaltung des Tagesablaufes legen wir grosses Gewicht auf einen angemessenen Rhythmus von Anspannung und Entspannung, von Arbeit und Musse, von körperlicher Betätigung und Beschaulichkeit. Durch dieses Prinzip des selbstdisziplinierenden Atmosphärenwechsels bereiten wir die jungen Menschen auf ihr späteres Leben vor.

Wir fördern und fordern einen sinnvollen Umgang mit der freien Zeit. Ein Mittel dazu ist eine regelmässige Teilnahme an einem individuellen, externen Freizeitangebot. Zusätzlich organisiert die Lernstatt Känguruh gemeinsame Freizeitaktivitäten.

Wir achten besonders darauf, dass die jungen Menschen die Lebensbereiche Beziehung zu Nächsten, Freundeskreis, Beruf und Freizeit bewusst pflegen und gestalten.