Ort: Spinaweg 2, Malix

Datum: 16. Mai 2020, 9.00 bis 14.00 Uhr

Wir bieten im Berufsintegrationsprogramm „mach’s“ Jugendlichen mit psychischen und sozialen Schwierigkeiten Unterstützung in der Klärung des Berufswunsches, Möglichkeiten zur Erweiterung ihrer Kompetenzen in einem Arbeitstraining und eine Vorbereitung auf einen Ausbildungseinstieg.

Der idyllisch gelegene Arbeits- und Erfahrungsort Malix bietet den Jugendlichen die Möglichkeit sich in ihren Fähigkeiten auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln.

Arbeit ist mehr als nur das Ausführen einer Tätigkeit. Arbeit soll sinnstiftend sein und den unmittelbaren Wert aufzeigen, damit Jugendliche sich als kompetent und erfolgreich erleben können. Die Jugendlichen und Mitarbeitenden agieren im Team, ein Nehmen und Geben hilft die alltäglichen Arbeiten zu bewältigen. Die Verwertung der Produkte vor Ort, die Durchführung von kulturellen Anlässen, der Verkauf von selbst hergestellten Produkten bieten die Möglichkeit die Sinnhaftigkeit der Arbeit unmittelbar zu erleben und sich als kompetent zu erfahren.

Im neu erstellten Gewächshaus ziehen die Jugendlichen unter fachkundiger Anleitung unserer Gärtner*innen Jungpflanzen aus biologischem Saatgut heran. Im und ums Haus wachsen Gemüse, Kräuter, Blumen und andere Pflanzen.

Gerne möchten wir Sie an diesen einmaligen Ort und den daraus entstehenden Produkten teilhaben lassen.

Der erste Jungpflanzenverkauf läutet den Startschuss ein!

Der Verkauf der Jungpflanzen findet aufgrund der vom Bund beschlossenen Lockerung der Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus vom 16.05.2020 statt. Jedoch beschränkt sich das Angebot auf einen reinen Verkauf im Freien und einer limitierten Produktanzahl. Des Weiteren gewährleistet die Lernstatt Känguruh die Sicherstellung der nötigen Schutzmassnahmen.

Vorbestellungen sind telefonisch oder per E-Mail möglich. Siehe Sortiment Jungpflanzen.